Wir kochen für Tiere


Willkommen bei Gunnewick Mengvoeders


Gunnewick Mengvoeders ist ein modernes, solides Familienunternehmen mit einer fast 150-jährigen Tradition als Müller. An unseren Produktionsstandorten in Vragender und Lichtenvoorde werden für unsere Kunden in den Niederlanden und Deutschland maßgeschneiderte Futtermittel für Rinder, Schweine, Geflügel und Pferde produziert.
 
Unsere Stärke ist, dass wir dem Unternehmer nahe stehen und Ihre Sprache sprechen. Unsere erfahrenen Spezialisten gehen mit Ihnen in den Stall und dort werden die Rationen formuliert.  Auf diese Weise ist es möglich, schnell zu wechseln und mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um die höchste Rendite für Ihr Unternehmen zu erzielen. Um die besten Lösungen zu finden, werden bei Bedarf auch Spezialisten aus unserem Netzwerk hinzugezogen, wie z.B. die Veterinärpraxis, die KI- und Zuchtorganisation und die Agrarberatung.
 
"Wir kochen für Tiere" ist unser Slogan und unser Ziel ist es, dass unsere Futtermittel den Ernährungsbedürfnissen Ihrer Tiere in jeder Lebensphase genau entsprechen! 
 
NAHRUNGSANFORDERUNG
Der Nährstoffbedarf ist der Energiebedarf und der Bedarf nach Makronährstoffe wie Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Faser, Feuchtigkeit und für Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Der Nährstoffbedarf an Energie und Nährstoffen wird individuell bestimmt und hängt von Geschlecht, Alter, Körperzusammensetzung, Aktivität, Krankheit und Medikamenten ab.

 

Kwaliteitscertificaten en verklaringen

Alle neuen Qualitätszertifikate (inkl. VLOG) und Aussagen finden Sie auf unserer Website unter: 

Qualität >>>>>>>>>

Downloads >>>>>>>

VLOG voeders

Die Nachfrage nach VLOG-Milch steigt. Mit den höheren Verkaufspreisen für VLOG-Milch kann es attraktiv sein, zu wechseln. Bei der Herstellung von VLOG-Milch müssen Sie auch VLOG-zertifiziertes Futter...

Maßnahmen zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest

Afrikanische Schweinepest


Bekanntlich ist die afrikanische Schweinepest bei Wildschweinen im Südosten Belgiens ausgebrochen. Wir hoffen natürlich, dass diese Krankheit nicht in die Niederlande und...